Filter
  • Die Expertise "Sucht und Teilhabe" ist fertig gestellt und wird am 2. Dezember 2015 auf Einladung der Niedersächsischen Landesstelle für Suchtfragen (NLS) der Öffentlichkeit im Neuen Rathaus Hannover vorgestellt

    Prof. Dr. Knut Tielking berichtet unter dem Titel "Ergebnisse und Empfehlungen der Expertise zu Teilhabe fördernden Aktivitäten - Schwerpunkt `Sucht und Arbeit´" wesentliche Erkenntnisse zur Teilhabesituation von Menschen mit Suchtproblemen in Niedersachsen wie auch unterstützende und hemmende Rahmenbedingungen sowie Konsequenzen und Empfehlungen vor.

     

    Der vollständige Titel der Expertise lautet:

    „Sucht und Teilhabe“
    Eine Expertise für Niedersachsen Eine Zusammenschau von und Empfehlungen zu teilhabefördernden Aktivitäten
    mit dem Schwerpunkt „Sucht und Arbeit“ sowie Eingliederungshilfen in Niedersachsen

     

    Die Expertise steht zum Download im Internet zur Verfügung hier.

    Bericht zur Veröffentlichung der Expertise:http://www.nwzonline.de/gesundheit/trotz-sucht_a_6,0,3557718955.html

  • Chinesische Flagge


    Vom 9. bis 13. November 2015 ist eine Delegation aus der Volksrepublik China, der Provinz Hubei zu Gast an der Hochschule Bremen (Leitung Prof. Dr. Reinhard Strömer). Die hochrangig besetzte Delegation mit Experten aus dem Gesundheitswesen möchte sich über das Sozial- und Gesundheitswesen in Deutschland informieren und hört dazu Fachvorträge, besucht soziale Einrichtungen, Kliniken und Altenhilfeeinrichtungen in Deutschland. Am 9. November 2015 informiert Prof. Dr. Knut Tielking zur "Gesundheitsversorgung für ältere Menschen im ländlichen Raum – Vorstellungen und Bedarfe von Senioren über das Leben im Alter im Kontext zu Bedarfen und Möglichkeiten von Leistungsanbietern in der Altenhilfe". Die Veranstaltung findet im Haus der Wissenschaft in Bremen statt.

    Die Veranstaltung findet im Rahmen der Kooperation der Hochschule Bremen mit der vom Bildungsministerium der Volksrepublik China beauftragten chinesischen Gesellschaft "Chinese Association for the International Exchange of Personnel (CAIEP)" statt. Prof. Reinhard Strömer, Masterstudiengang Kulturmanagement an der Hochschule Bremen, organisiert die Weiterbildungen für Delegationen aus China.

    Weitere Informationen im Internet unter:

    http://www.hs-bremen.de/internet/de/hsb/struktur/mitarbeiter/rstroemer/

    https://de.wikipedia.org/wiki/Hubei

    http://www.hausderwissenschaft.org/hdw/index.html 

  • Die Arbeit in der Pflege ist besonderen Anforderungen ausgesetzt. Die Gesundheit der zu pflegenden Menschen sollte dabei ebenso Beachtung finden wie die der Beschäftigten. Vor diesem Hintergrund veranstaltet die Gesundheitswirtschaft Nordwest e.V. eine Veranstaltung zum Thema "Gesundheit meets Pflege". Dabei soll aufgezeigt werden wie Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) Pflege stärken kann und welche Möglichkeiten des BGM in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen bestehen.

    "BGM stärkt Pflege": Montag, der 16. November 2015 um 12:00 Uhr Handelskammer Bremen, Haus Schütting, Am Markt 13, 28195 Bremen

    Der Eröffnungsvortrag von Prof. Dr. Knut Tielking lautet "Belastungen & Ressourcen der Pflege-Branche" und wird einen Überblick zur Thematik wie auch konkrete BGM-Beispiele aus der Pflegepraxis liefern.

    Weitere Informationen im Internet unter: hier.

     

     

Zitat des Tages

Der Körper macht unsere Stimmung.

Benita Cantieni
(1950-)

German English French Italian Spanish

Neuerscheinung

Buch "Altern, Gesundheit, Partizipation"

Social Network

Twitter-Vogel

Online lesen

Das neue eBook zum Lesen.

Zum Lesen

"Gesundheitsförderung durch gesunde Ernährung:
Vegan Essen"

"Prävention in der Kommune:
Hier ein good-practice-Beispiel"


Selbsthilfe- und Patientenakademie

"Gesundheitsbildung für alle!"